Samstag, 24. Oktober 2020
Notruf: 112

Feuermäuse Hermannsburg erhalten Basecaps von Hans-Heinrich Thies

Über neue Basecaps freuten sich kürzlich die Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr Hermannsburg. Hans-Heinrich Thies und Niels Zukowski von der Forstbetriebsgemeinschaft Celler Land (FBG) waren am 10. Oktober zum Hermannsburger Feuerwehrhaus gekommen und überreichten die Basecaps an den stellvertretenden Ortsbrandmeister Sascha von Hörsten.

Hans-Heinrich Thies war im Frühjahr nach langjährigem Wirken als Vorsitzender aus dem Vorstand der Forstbetriebsgemeinschaft Hermannsburg ausgeschieden. Anstatt für ein persönliches Geschenk entschied er sich dazu, dass das Geld lieber für eine Spende an die Hermannsburger Feuermäuse verwendet werden sollte. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehren ist insbesondere auch für die vielen in der FBG zusammengeschlossenen Waldbesitzer in unserer Region von großer Bedeutung. Daher freue ich mich sehr, die Nachwuchsarbeit in der Kinderfeuerwehr mit dieser Spende unterstützen zu können.“ so Thies. Sascha von Hörsten zeigte sich hocherfreut und bedankte sich bei dem Spender für die neuen Mützen, die mit dem Logo der Kinderfeuerwehr bestickt worden waren. Auch die anwesenden Kinder waren hellauf begeistert und ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, ganz laut DANKE! Für diese tolle Aktion zu sagen!

Die Feuermäuse Hermannsburg gibt es seit 2014. Die Kinderfeuerwehr stellt die Vorstufe zur Jugendfeuerwehr dar. Seither werden Mädchen und Jungen aus dem gesamten Gemeindegebiet Südheide im Alter von sechs bis zehn Jahren einmal im Monat spielerisch an die Thematik Feuerwehr herangeführt. Dienst ist immer am letzten Samstag im Monat, dem „Sirenensamstag“, von 14 bis 16 Uhr. Interessierte Kinder sind jederzeit herzlich willkommen!

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.