Dienstag, 11. Dezember 2018
Notruf: 112

Einsatz Nr. 30 / 2018 16.09.2018 11:20 Uhr

Lutter, Hof Lutter - B1 später B2 - unklare Rauchentwicklung

Alarmierung: DME  mittlere, später große und ELW Schleife

 Eingesetze Kräfte:

Vor Ort   Bereitstellung / Anfahrt

15/481
15/21/1
15/43/1

15/40/3
15/17/3

15/02/1
15/02/2

99/01/1

Polizei

   

 

Der Betreiber der Biogasanlage bemerkte aus einer frisch angelegten Fahrsilage eine bläuliche Rauchentwicklung und versuchte die Ursache zu ermitteln. Dabei verspürte er plötzlich eine Hautreizung. 
Daraufhin informierte der Betreiber die Rettungsleitstelle welche daraufhin die Ortsfeuerwehr Hermannsburg alarmierte. 
Sicherheitshalber wurde zunächst ein C-Rohr vorbereitet. Anschließend ging ein Trupp unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera und Gasspürgerät vor. Es wurde eine hohe Konzentration von Kohlenmonoxid und zeitweise Schwefeldioxid aber keine erhöhte Temperatur gemessen. Aufgrund dieser Lage veranlasste der Einsatzleiter eine Alarmstufenerhöhung um bei Bedarf ausreichend Atenschutzgeräteträger vor Ort zu haben. 
Bei der weiteren Untersuchung der Silage stellte sich dann heraus, dass die Ursache für die Rauchentwicklung offenbar in einer chemischen Reaktion innerhalb des zum Beschweren der Abdeckplane verwendeten Kompostgranulats lag. 
Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz beendet. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden